· 

Gehörbildung für Gitarristen - Septimen

Dies ist der letzte Teil meiner Gehörbildungsserie über Intervalle. Heute geht’s um die Septime. Sie ist ein sehr zentrales Intervall im Jazz, denn sie ist in allen Grundvierklängen enthalten, die du in diesem Stil ständig hörst. So hast du m7-Akkorde und Dominantseptakkorde (Akkordsymbol: 7) mit kleiner Septime und maj7-Akkorde mit großer Septime:


Die kleine Septime ist 10 Halbtonschritte vom Grundton entfernt und wir bilden dieses Intervall wieder vom A auf der tiefen E-Saite im 5. Bund aus. Die kleine Septime G findest du also im 15. Bund. Wie die Sexte auch ist es natürlich einfacher, die Septime mit string skipping zu spielen, dementsprechend greifst du das G auf der D-Saite ebenfalls im 5. Bund. Auch hier gilt dieser Fingersatz für die Saitenpaare E- und D, und A und g. Für das Saitenpaar D und b verschiebst du den Finger auf der b-Saite um einen Bund nach oben, also in den 6. Bund. Die D-Saite greifst du hier weiter im 5. Diesen Fingersatz nimmst du dann auch für die g- und die hohe e-Saite:

Kleine Septimen auf der Gitarre

Die große Septime findest du dann 11 Halbtonschritte vom Grundton entfernt, in unserem Beispiel also im 16. Bund auf der tiefen E-Saite. Hier landest du beim Ton G#. Für die string skipping-Variante greifst du dieses Mal die D-Saite im 6. Bund. Und auch hier ändert sich der Fingersatz ab der D-Saite: du greifst die b-Saite im 7. Bund, um eine große Septime vom Ton G im 5. Bund auf der D-Saite zu bilden. Das gleiche Spiel dann wieder für die g- und die hohe e-Saite:

Große Septimen auf der Gitarre

Natürlich gibt es noch die Oktave, aber ich denke, ein eigener Artikel dazu ist nicht nötig. Ich gehe auch davon aus, dass du dieses Intervall bereits kennst, da man es häufig spielt, gerade im Rock.

 

In der Rubrik Solfege auf diesem Blog findest du meine Artikel zu den anderen Intervallen. Lies sie dir gerne (nochmal) durch und schau dir auch die Videos dazu in meiner Youtubeplaylist an. Däumchen und abonnieren nicht vergessen 😉 ! In Zukunft wird es noch weitere Inhalte zum Thema Gehörbildung geben, folge mir also auch auf Instagram, um auf dem Laufenden zu bleiben.

 

Da dies der letzte Artikel im Jahr 2020 ist, wünsche ich dir einen guten Rutsch 😊 ! Bleib gesund und bleib trotz der Pandemie an dem dran, was du tust. Irgendwann zahlt es sich aus, garantiert!

Kommentare: 0